Harley Shovel Bobber

Harley Shovel Bobber

Shovel Bobber, fett flach und schwarz.... sollte es werden !!!

Aber wie so oft bei Farmer-Bike...kommt es anders als geplant......


Auf dieser Seite möchten wir Euch in ein  paar Ausschnitten zeigen, wie bei uns ein Custombike entsteht. Natürlich sind die Arbeitsschritte nur grob zusammengefasst. Unser Bestreben ist jeweils so vieles wie möglich an unseren Bikes selber herzusatellen oder selber zu machen. Dazu gehören von Motorrenrevisionen, bzw. Nauaufbauten, lackieren über Herstellung z.B. des Sattels und Sattelbezuges auch sämtliche Metallarbeiten wie Schweissen, Drehen, Fräsen usw.


 

Engine

Motorgehäuse neu lackiert, Kurbelwelle gewuchtet, Nockenwelle, Pleuel neu gelagert.

Engine

.....Antriebsseite...


Engine

Ventile neu eingeschliffen, neue Kipphebel, neue Ventilfedern und Dichtungen, Rockerboxen und Nockenwellendeckel gestrahlt.


Engine

Zylinder gehont, neue Kolben, neue Oelpumpe, neue Stössel, neue Stösselstangen, neue Oelleitungen....WIE NEU...JETZT IST NEU !!


Engine

Antriebsseite, neuer Stator


Räder

Geputzt, neu eingespeicht und zentriert, neue Lager und Simmeringe, neue Reifen


Frame

Rahmen und Schwinge lackiert ....schwaaaaarz.. Neue Schwingenlager, neue Simmeringe, neue Schwingenachse.


Hochzeit

Motor montiert, revidiertes 4-Gang Getriebe montiert, Gabel (geputzt und neue Simmeringe) montiert


Doch nicht in Black

Faltenbelge, Gabelcover aus Alu in Black, Lenker und Armaturen schwarz

Anstelle schwarzem Mopped... jetz Metalic-Grün im Army-Stil....


Kurz nach Fertigstellung bring Harley die Softtail Slim im Army-Styl heraus...

..."wer hats erfunden"   SHIT... nun sieht unser Mopped wie eine Kopie der Slim Softtail aus.

Danke Harley, das geht jetzt definitiv NICHT !!




Alles Grüne weg und nochmals von vorne...

Noch einen Satz Turbinen Räder gefunden...also diese gestrahlt, neue Lager und Reifen.

Da wir ja auch nicht jünger werden....E-Starter einbauen. Am einfachsten in den original Primär. Damit das nicht so banal aussieht, Primärabdeckung ausgeschnitten und offene Primärkette mit Käfig montiert.





...jetzt in Weiss...

Tropfentank montiert, Heckfender testhalber montiert, Horseshoe Öltank. Auspuff-Töpfe mal der Optik wegen drangesteckt.




Style

Das Mopped soll im Japan-Stil daher kommen. Was liegt also näher als ein paar Samurai Schwerter anzubringen....


Samurai

Schlussendlich sind es dann doch nur die Schwertklingen, welche wir als Fenderstruts verwendet haben.

Auspuff

Auch die Auspufftöpfe benötigen ein wenig  Japan-Styling.

Wenn Google richtig übersetzt hat.....steht dann Farmer-Bike Motorcycle auf den Töpfen.

Lack

So, jetz wird es richtig heftig.

Auf den weissen Lack sollen Manga-Bilder.

Nach drei Monaten testen und probieren und testen und probieren, haben wir herausgefunden wie wir auf lackierte und unlackierte Oberflächen drucken können....auch auf gewölbte Formen.

Lack

Bedruckter Öltank, schön ist der halboffene Primärtrieb mit Pullbackstarter zu sehen.

Lack

So sieht der lackierte und bedruckte Tank aus.

Lack

Geht auch auf den Tankdeckeln.

Lack

...und natürlich auf dem Luftfilter.....


Das fertige Mopped von hinten....


....Antriebsseite...


 ....Auspuffseite.....


Wir haben fertig !!!


....und das Teil läuft....